• nur €3,89 Versandkosten - ab €50 versandkostenfrei (in D)
50+
BIO Roggen Dinkel Laib
Bio Roggen-Dinkel-Laib
Inhalt 0.75 kg (6,52 € * / 1 kg)
4,89 € *
50+
BIO Dinkelsauerteigbrot
Bio Dinkelsauerteigbrot
Inhalt 0.75 kg (6,65 € * / 1 kg)
4,99 € *
50+
BIO Dinkelbaguette
Bio Dinkelbaguette
Inhalt 0.3 kg (11,63 € * / 1 kg)
3,49 € *

BIO Brote mit Dinkelmmehl

BIO Dinkelbrot online kaufen

Was zeichnet Dinkelmehl aus?

Dinkel enthält viele, für den Menschen wichtige Nähr- und Vitalstoffe. Die enthaltenen Kohlenhydrate helfen für einen energiegeladenen Start in Tag. Weitere Bestandteile wie

  • Riboflavin, Vitamin A,C und E, Magnesium, Vitamin B6, B3, B2, Niacin,
  • Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen oder
  • Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan oder Silizium

sind für lebenswichtige Funktionen des menschlichen Körpers zuständig.

Dazu kommt der hohe Sättigungsgrad von Dinkel, was gerade Menschen mit Gewichtsproblemen beim Abnehmen helfen kann. Genießen Sie zum Frühstück mal ein Dinkelvollkornbrötchen, der Sättigungseffekt hält Sie bis zum Mittag satt.

Weizen oder Dinkel- was unterscheidet die Getreidesorten?

Weizen und Dinkel sind grundsätzlich zwei sehr enge Verwandte. Dinkel hat ein etwas breiteres Geschmacksspekrtum. Er ist kräftiger mit einer leicht nussigen Note, die sich auch in den daraus gebackenen Broten wiederfindet.

Für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) sind beide Brote nichts. Wobei der Glutengehalt im Dinkel noch etwas höher ist als im Weizen. Allerdings können Menschen auf Dinkelbrote zurückgreifen, die Weizen schlecht vertragen. Grund ist die die etwas anderen Zusammensetzung der Eiweise im Dinkel.

Wofür ist Dinkel geeignet?

Viele Menschen kennen Dinkel zum Backen von Brot und Brötchen. Allerdings lässt sich Dinkelmehl auch für Kuchen verwenden. Nutzen Sie hierfür Dinkelmehl Typ 630 anstatt des Weizens.

Wer das Korn in seiner ursprünlicheren Form bevorzugt, kann beim Frühstück auf Dinkelflocken im Müsli setzen. Mit etwas Milch, Sojamilch oder Joguhrt gibt das den notwendigen Energieschub für den Tag. Setzen Sie das Müsli frisch zum Frühstück an oder bereiten Sie es bereits den Abend vorher vor. Die eingeweichten Flocken sind besser bekömmlich.

Und für alle die Experimentierfreudig sind - lassen Sie den Dinkel keimen. Dinkelkörner in ein Keimglas geben, regelmäßig Wässern und nach maximal 3 Tagen sollten Sie frische Sprossen für den Salat oder als Belag aus Brot haben.

Was zeichnet Dinkelmehl aus? Dinkel enthält viele, für den Menschen wichtige Nähr- und Vitalstoffe. Die enthaltenen Kohlenhydrate helfen für einen energiegeladenen Start in Tag. Weitere... mehr erfahren »
Fenster schließen
BIO Brote mit Dinkelmmehl

BIO Dinkelbrot online kaufen

Was zeichnet Dinkelmehl aus?

Dinkel enthält viele, für den Menschen wichtige Nähr- und Vitalstoffe. Die enthaltenen Kohlenhydrate helfen für einen energiegeladenen Start in Tag. Weitere Bestandteile wie

  • Riboflavin, Vitamin A,C und E, Magnesium, Vitamin B6, B3, B2, Niacin,
  • Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen oder
  • Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan oder Silizium

sind für lebenswichtige Funktionen des menschlichen Körpers zuständig.

Dazu kommt der hohe Sättigungsgrad von Dinkel, was gerade Menschen mit Gewichtsproblemen beim Abnehmen helfen kann. Genießen Sie zum Frühstück mal ein Dinkelvollkornbrötchen, der Sättigungseffekt hält Sie bis zum Mittag satt.

Weizen oder Dinkel- was unterscheidet die Getreidesorten?

Weizen und Dinkel sind grundsätzlich zwei sehr enge Verwandte. Dinkel hat ein etwas breiteres Geschmacksspekrtum. Er ist kräftiger mit einer leicht nussigen Note, die sich auch in den daraus gebackenen Broten wiederfindet.

Für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) sind beide Brote nichts. Wobei der Glutengehalt im Dinkel noch etwas höher ist als im Weizen. Allerdings können Menschen auf Dinkelbrote zurückgreifen, die Weizen schlecht vertragen. Grund ist die die etwas anderen Zusammensetzung der Eiweise im Dinkel.

Wofür ist Dinkel geeignet?

Viele Menschen kennen Dinkel zum Backen von Brot und Brötchen. Allerdings lässt sich Dinkelmehl auch für Kuchen verwenden. Nutzen Sie hierfür Dinkelmehl Typ 630 anstatt des Weizens.

Wer das Korn in seiner ursprünlicheren Form bevorzugt, kann beim Frühstück auf Dinkelflocken im Müsli setzen. Mit etwas Milch, Sojamilch oder Joguhrt gibt das den notwendigen Energieschub für den Tag. Setzen Sie das Müsli frisch zum Frühstück an oder bereiten Sie es bereits den Abend vorher vor. Die eingeweichten Flocken sind besser bekömmlich.

Und für alle die Experimentierfreudig sind - lassen Sie den Dinkel keimen. Dinkelkörner in ein Keimglas geben, regelmäßig Wässern und nach maximal 3 Tagen sollten Sie frische Sprossen für den Salat oder als Belag aus Brot haben.

Zuletzt angesehen
Riesige Auswahl
Versand mit DHL